» Stadtrat Erfurt » Bildung und Sport » Stadtrat vom 06.04.2016 #674 i708: Schulartänderung der Grundschule Urbich und der Regelschule Urbich (Schulnummer 12057 und 21295), in eine Thüringer Gemeinschaftsschule nach § 6a Abs. 3 ThürSchulG

i708: Schulartänderung der Grundschule Urbich und der Regelschule Urbich (Schulnummer 12057 und 21295), in eine Thüringer Gemeinschaftsschule nach § 6a Abs. 3 ThürSchulG



4 Ja, Erststimme

Angenommen

4Ja100%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Drucksache 0261/16

eingereicht von: Oberbürgermeister

Beschlussvorschlag

01
Der Stadtrat beschließt die Schulartänderung der Grund- und Regelschule Urbich (Schulnummer: 12057 und 21295), in eine Thüringer Gemeinschaftsschule nach § 6a Abs. 3 ThürSchulG ab dem Schuljahr 2016/2017, unter Beachtung der genannten Beschlüsse und Bedingungen der Anlage 2 und der Anlage 6.

02
Entsprechend des § 13 Abs. 3 ThürSchulG wird das Einvernehmen mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport beantragt.


Anlage

  • Anlage 1 - Beschluss der gemeinsamen Schulkonferenz der Grund- und Regelschule Urbich zum Aufbau einer TGS vom 23.6.2015 (liegt nicht vor)
  • Anlage 2 - Beschlüsse der gemeinsamen Schulkonferenz der Grund- und Regelschule Urbich zum pädagogischen Konzept vom 17.12.2015 (liegt nicht vor)
  • Anlage 3 - Pädagogisches Konzept zur Schulentwicklung der Gemeinschaftsschule "Am Urbach" (nicht öffentlich) (liegt nicht vor)
  • Anlage 4 - Stellungnahme Staatliches Schulamt Mittelthüringen (nicht öffentlich) (liegt nicht vor)
  • Anlage 5 - Stellungnahme Kreiselternvertretung Erfurt (nicht öffentlich) (liegt nicht vor)
  • Anlage 6 - Stellungnahme des Amtes für Bildung zu den Beschlüssen der gemeinsamen Schulkonferenz (liegt nicht vor)
  • Anlage 7 - Bereitschaftserklärung Gymnasium 10 für Kooperationsvereinbarung (nicht öffentlich) (liegt nicht vor)

(Anlagen nur für Stadtratsmitglieder und sachkundige Bürger des Ausschusses BuS. Die Anlage 3 liegt in den Fraktionen und dem Bereich Oberbürgermeister zur Einsichtnahme aus.)


Sachverhalt

Die gemeinsame Schulkonferenz der Grund- und Regelschule Urbich hat mit der Vorlage eines pädagogischen Konzeptes bei der Stadt Erfurt, als zuständiger kommunaler Schulträger, am 15. Januar 2016 die Schulartänderung in eine Thüringer Gemeinschaftsschule nach § 6a Abs. 3 ThürSchulG zum Schuljahr 2016/2017 beantragt (siehe Anlage 2).

Keine Verbesserungsvorschläge