» Stadtrat Erfurt » Organisatorisches » Stadtrat vom 28.08.2019 #1473 i1563: Entsendung von Mitgliedern in den Stiftungsrat der Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt

i1563: Entsendung von Mitgliedern in den Stiftungsrat der Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt



Abgelehnt (1. Platz)

0Ja0%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Drucksache 1043/19

eingereicht von: Oberbürgermeister

Beschlussvorschlag

01
Als Mitglieder in den Stiftungsrat der Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt werden gemäß § 9 Abs. 1der Satzung von der Landeshauptstadt Erfurt
1. Herr/Frau………………………….
2. Herr/Frau………………………….
mit Datum des Stadtratsbeschlusses entsandt.
Als Stellvertreter für die Vorgenannten werden
zu 1. Herr/Frau ............................
zu 2. Herr/Frau ............................
benannt.

02
Die nicht wieder entsandten Stiftungsratsmitglieder und ihre Stellvertreter sind abberufen.

Sachverhalt

Der Stiftungsrat der Stiftung „Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt“ besteht nach § 9 Abs. 1 der Satzung aus vier Mitgliedern. Der Freistaat Thüringen entsendet zwei Mitglieder und die Landeshauptstadt Erfurt entsendet ebenfalls zwei Mitglieder. Für jedes dieser Mitglieder ist ein Vertreter zu benennen.

Bisherige städtische Mitglieder im Stiftungsrat sind:
Herr Thomas Hutt als Stellvertreter Herr Prof. Dr. Dr. Pistner
Frau Karin Baier als Stellvertreter Herr Dr. Urs Warweg.

Die Satzung enthält keine Regelungen über die Dauer der Mitgliedschaft bzw. eine Wiederbestellung von Stiftungsratsmitgliedern.

Im Zusammenhang mit der Neuwahl des Stadtrates kann die Landeshauptstadt Erfurt neue Mitglieder in den Stiftungsrat der Stiftung "Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt" entsenden und für diese jeweils Stellvertreter benennen.

Die nicht wieder entsandten Stiftungsratsmitglieder und ihre benannten Stellvertreter sind entsprechend abzuberufen.

Keine Verbesserungsvorschläge