» Stadtrat Erfurt » Stadtentwicklung und Umwelt » Stadtrat vom 20.03.2019 #1464 i1554: Nicht von Pappe - Erfurt auf dem Mehrweg!

i1554: Nicht von Pappe - Erfurt auf dem Mehrweg!



Abgelehnt (1. Platz)

0Ja0%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Drucksache 0456/19

eingereicht von: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Beschlussvorschlag

01
Für die Kampagne "Nicht von Pappe – Erfurt auf dem Mehrweg!" werden die RECUP Becher mit einem Erfurt Motiv versehen.

02
Um noch weitere Partner*innen für das RECUP System zu gewinnen, wird begleitend dazu eine Werbekampagne gestartet.

Sachverhalt

"Nicht von Pappe – Erfurt auf dem Mehrweg!" – diese Kampagne hat die Stadt Erfurt 2017 auf den Weg gebracht. Grundlage dafür war der Beschlusses 1095/17 "Coffee to go – Mehrwegsystem für Erfurt". An der Einführung des RECUP Systems haben sich 2017 fünf Erfurter Unternehmen beteiligt, inzwischen wird das Pfandsystem von 15 Firmen in Erfurt unterstützt.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Teilnehmende Cafes erhalten die fertigen Becher (mit oder ohne Stadtdesign) von Recup. Die einzelnen Konditionen machen Recup und Cafe oder Firma miteinander aus.

In einem teilnehmenden Geschäft leihe ich mir einen Recup-Becher und zahle 1 EUR Pfand. Ich kann den Recup-Becher entweder behalten und immer wieder mitnehmen oder ich gebe ihn später bei einem Partner-Café in meiner Nähe zurück. Ich bekomme den Euro wieder und der Becher bekommt ein neues Leben.

Der Recup-Becher ist in zwei Größen erhältlich: 0,3 l und 0,4 l. Er ist leicht, aber robust und besteht aus 100% recycelbarem Kunststoff. Und der Becher kann in Erfurt im Cafe geholt, mit in den Zug beispielsweise nach Berlin genommen, und dort wieder abgegeben werden, egal welches Logo drauf ist. So ist Stadtmarketing in ganz Deutschland möglich und Erfurt kann nicht nur Gesicht für Mehrweg zeigen sondern auch gleich für die Stadt werben. Dafür soll ein eigenes Erfurt Design entwickelt werden, mit dem die Becher dann deutschlandweit auf Reisen gehen.

Sieben Millionen Coffee to go Becher landen allein in Erfurt jährlich im Müll. Neben dem Müllärgernis – welches oftmals auch das Stadtbild stört – sprechen handfeste ökologische Argumente gegen diesen Wegwerfkultur.

https://www.nachhaltige-angebote.de/recup-der-nachhaltige-kaffeebecher-to-go/

Keine Verbesserungsvorschläge