» Stadtrat Erfurt » Stadtentwicklung und Umwelt » Stadtrat vom 06.02.2019 #1426 i1516: Untersuchung Fernbushalt Schillerstraße

i1516: Untersuchung Fernbushalt Schillerstraße



2 Ja, Erststimme

Angenommen

2Ja100%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Drucksache 0078/19

eingereicht von: Fraktion SPD, Fraktion CDU

Beschlussvorschlag

01
Der Oberbürgermeister wird beauftragt, eine vertiefende planerische Untersuchung für einen einseitigen Fernbushalt in der Schillerstraße (südlich des Hauptbahnhofs) zu veranlassen. Es sind die Varianten, Einordnung des Fernbushalts nördlich und südlich der Schillerstraße zu untersuchen. Dabei ist eine Car-Sharing-Station für konventionelle und für Elektrofahrzeuge mit zu berücksichtigen.

02
Die Untersuchung soll eine Kostenschätzung beinhalten und ist dem Stadtrat Ende des II. Quartals 2019 vorzulegen.

Sachverhalt

Wegen des zu erwartenden Baufortschritts in der ICE-City-Ost muss der derzeitige Fernbushalt in der Kurt-Schumacher-Straße in absehbarer Zeit entfallen. Eine Verlagerung ist unausweichlich. Die bisherige Debatte hat ergeben, dass ein gemeinsamer Standort für alle Fahrtrichtungen südlich des Hauptbahnhofs die meisten Vorteile bietet. Es sind voraussichtlich drei Bahnsteige vorzusehen.
Da auch die vorhandenen Car-Sharing-Standorte im Umfeld des Hauptbahnhofes in den nächsten Jahren entfallen werden muss auch für dieses Verkehrsangebot ein neuer zukunftsträchtiger Standort gesucht werden. Aus Synergiegründen sollten beide Verkehrsarten in einer Mobilitätsstation verbunden werden.

Keine Verbesserungsvorschläge