» Stadtrat Erfurt » Organisatorisches » Stadtrat vom 07.03.2018 #1269 i1358: Berufung von Mitgliedern der Inspektion des Evangelischen Waisenhauses

i1358: Berufung von Mitgliedern der Inspektion des Evangelischen Waisenhauses



Abgelehnt (1. Platz)

0Ja0%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Drucksache 2775/17

eingereicht von: Oberbürgermeister

Beschlussvorschlag

Der Stadtrat beruft gemäß § 6 Abs. 3 der Satzung des Evangelischen Waisenhauses die in der Anlage aufgeführten Personen zu Mitgliedern der Inspektion des Evangelischen Waisenhauses Erfurt mit Wirkung des in der Anlage angegebenen Datums.


Anlage

*nicht öffentlich – nur für Stadtratsmitglieder


Sachverhalt

Die Inspektion des Evangelischen Waisenhauses Erfurt besteht aus sieben Personen (§ 6 Abs. 3, Satz 1 der Satzung des Evangelischen Waisenhauses zu Erfurt). Fünf Mitglieder (zwei evangelische Vertreter der Stadt Erfurt, zwei evangelische Bürger sowie ein Notar) werden durch den Stadtrat bestimmt (§ 6 Abs. 2, 3 der Satzung). Die zwei weiteren Mitglieder (zwei Pfarrer) werden durch den Senior bzw. Superintendenten benannt. Die Mitglieder der Inspektion des Evangelischen Waisenhauses werden für fünf Jahre benannt.

Insbesondere auf Grund des recht großen Sitzungsintervalls (in der Regel tagt der Stiftungsrat nur einmal jährlich), wurde bei den ersten drei in der Anlage genannten Mitgliedern die erneute Berufung versäumt. Die Amtszeit von Frau Gabriele Richter endete am 15.10.2017. Sie soll auch erneut berufen werden.

Keine Verbesserungsvorschläge